Deutsche Leukämie Forschungshilfe Verband-Pfalz e.V.


Direkt zum Seiteninhalt

Jahresbericht

Protokoll zur Jahreshauptversammlung am 03.04.2019

Beginn: 19:10 Uhr Ende 20:30 Uhr Anwesend: 9 Mitglieder siehe Unterschriftenliste


Der 1. Vorsitzende Jürgen Böhmer begrüßte alle Anwesenden, bemerkte dass die Einladung fristgerecht versandt wurde und las nochmals die Tagesordnungspunkte vor.

1. Jahresbericht des Vorstandes
2. Bericht des Schatzmeisters
3. Bericht der Kassenprüfer
4. Entlastung des Vorstandes
5. Wahl des Vorstandes
6. Wahl der Kassenprüfer
7. Beitrag Forschung
8. Verschiedenes


TOP 1

Jahresbericht des Vorstandes

Der Verein besteht nun im 30. Jahr. Zum Stand 31.12.2018 waren es 109 Mitgliedschaften. Es gab keinerlei Veränderungen gegenüber 2017.


Die Aktivitäten 2018

Im März 2018 veranstaltete Peter Nowack mit Unterstützung von Frau Amelung von der Malschule Limburgerhof wieder ein Osterhasen Bemalen. Ein toller Erfolg. Der Reinerlös gab er uns als Spende.

EDEKA Markt Stiegler in Frankenthal spendete auch 2018 das Pfandgeld. 2018 kam eine stattliche Summe von 2.816 € zusammen. Die Spendenübergabe wird immer von der Presse mit begleitet.

Jürgen Böhmer bedankte sich bei Frau Rita Kratz, für ihr großes Engagement. Sie bastelt alle Arten von Glückwunschkarten und verkauft diese zu unseren Gunsten.

Anfang Juni war der 8. eigene Flohmarkt im Kultursaal in Limburgerhof, und im September der 7. Laternen Flohmarkt auf dem Burgunderplatz in Limburgerhof. Beide Flohmärkte waren wieder tolle Erfolge, die Elvira Nowack zu verdanken sind, da sie die beiden Veranstaltungen organisiert.

Im Oktober veranstalteten die Red Fanatics, der FCK-Fan-Club aus Böhl Iggelheim, bereits zum 6. Mal ein Hallenfußballturnier mit Freizeitmannschaften. Wie 2017 organisierte der Club sein Kuchenbuffet selbst. Die Spende gab es für uns nach dem Spielbetrieb.

Bereits zum 3. Mal organisierte Peter Nowack wieder mit Frau Amelung ein Engel-Bemalen im Foyer des Rathauses in Limburgerhof. Die Kinder waren mit Begeisterung dabei. Die Aktion war ein großer Erfolg und brachte uns eine großzügige Spende ein. Hier sei der Familie Nowack herzlichen Dank gesagt für das große Engagement

Dann hatten wir wieder ein Benefiztheatergastspiel im Dezember in Limburgerhof mit den Rhoigennermer Ponnekuche mit einer pfälzischen Mundart-Komödie. Wie immer machten wir dort die Bewirtung der Gäste.

Im Oktober spendeten wir jeweils der Katharinenhöhe im Schwarzwald und dem DKFZ Prof, Dr. Witt 13.000 Euro wie bei der letzten Jahreshauptversammlung besprochen,

Im Dezember dann unser Weihnachtsmarkt der wieder ein richtig guter Erfolg war. Es war zwar strapaziös, aber auch richtig gut. Allerdings spielte das Wetter nicht so richtig mit. Die Gemeinde Limburghof will weiterhin den Weihnachtsmarkt zu unseren Gunsten durchführen und für den 30. Weihnachtsmarkt etwas Besonderes bieten.

Seit Juni 2018 ist unsere neue Krankenschwester Frau Juliana Pazin für uns tätig. Die Betreuung unserer kleinen Patienten wird wieder fortgesetzt. Wie Sie alle wissen teilen wir uns die Fahrt- und Personalkosten mit dem Mannheimer Verein. Wir haben den Vertrag wieder auf 2 Jahre abgeschlossen. Immer wieder werden wir von betroffenen Eltern informiert, wie hilfreich diese Brückenschwester ist.

Zum Schluss bedankte sich der 1. Vorsitzende bei allen Helfern und bei der Vorstandschaft für die Mithilfe. Die ganzen Aktionen und Spendenübergaben sind auf der Homepage publiziert und können dort nachgelesen werden.


TOP 2

Bericht des Schatzmeisters

Der Kassenbericht für das Geschäftsjahr 2018 mit aufgeführtem Wirtschaftsplan 2019 wurde an alle Anwesenden verteilt und kann auf Wunsch eingesehen werden. Die Kassiererin Heidi Böhmer erläuterte den Kassen Bericht und stellte sich den Fragen der Mitglieder.


TOP 3

Bericht der Kassenprüfer

Da beide Kassenprüfer verhindert waren, las die Kassiererin den zugesandten Text der beiden Prüfer vor:
Bericht der Kassenprüfer

Kassenprüfung für das Jahr 2018 durch die Kassenprüfer Gisela Böhmer und Hartmut Vollmer.

Die Belege der Schatzmeisterin Heidi Böhmer wurden von uns am 12. Februar 2019 mit den Aufstellungen der Ein-/ und Ausgaben verglichen und geprüft. Dabei ergaben sich keine Abweichungen oder Beanstandungen.
Wir können daher Heidi Böhmer eine einwandfreie Kassenführung bescheinigen und bitten die Mitgliederhauptversammlung um deren Entlastung.
Für die Kassenprüfer
Im Auftrag

Hartmut Vollmer Gisela Böhmer

Einstimmige Entlastung bei eigener Enthaltung


TOP 4

Entlastung des Vorstandes

Einstimmige Entlastung durch die anwesenden Mitglieder



TOP 5

Wahl der Vorstandschaft

Das Mitglied Rainer Mathes stellte sich als Wahlleiter zur Verfügung. Nach Befragen der Anwesenden wurde offen per Akklamation im Block gewählt, da sich keine anderen Personen für die Wahl zur Verfügung stellten.

1. Vorsitzender Jürgen Böhmer
2. Vorsitzender Dragan Somborac
Kassiererin Heidi Böhmer
Schriftführerin Stefanie Rauh
Beisitzer Elvira Nowack
Beisitzer Manuela Eichin

Die Vorstandschaft wurde einstimmig bei eigener Enthaltung gewählt.



TOP 6

Wahl der Kassenprüfer

Heidi Böhmer las die zugesandte Erklärung der beiden Kassenprüfer vor. Nach Befragen der Anwesenden wurde offen per Akklamation im Block gewählt, da sich keine anderen Personen für die Wahl zur Verfügung stellten.

Mit diesem Schreiben zeigen wir an, dass wir uns für die nächsten 2 Jahren wieder zur Wahl als Kassenprüfer stellen.

Gisela Böhmer, Hartmut Vollmer

Sollten wir gewählt werden, nehmen wir die Wahl an und danken für das Vertrauen.

Kassenprüfer Gisela Böhmer
Kassenprüfer Hartmut Vollmer

Die Kassenprüfer wurden einstimmig gewählt.


TOP 7

Beitrag Forschung

Die Höhe des Beitrages für die Forschung wird immer in der Jahreshauptversammlung festgelegt. Vorschlag von der Vorstandschaft: Für das Projekt von Prof. Dr. Olaf Witt vom Deutschen Krebsfoschungszentrum in Heidelberg 11.500 Euro. Das Ziel seiner Therapie ist die bösartigen Nerventumorzellen wieder in normale Zellen umzuprogrammieren. Diese Forschung unterstützen wir seit 11 Jahren.

Für die Forschung im Dachverband wurde 500 Euro vorgeschlagen. Das sind insgesamt für die Forschung 12.000 €.

Vorschlag 12.000 Euro für die Forschung

Wahl des Vorschlages einstimmig angenommen



TOP 8

Verschiedenes

Für 2019 sind wieder allerlei Aktivitäten geplant, die bereits in der Einladung mit eingefügt wurden.


13.04.19 Osterhasen bemalen in der Carl Bosch Schule Limburgerhof von 10.00 bis 13.00 Uhr

15.06.19 Flohmarkt für Jedermann von 10.00 - 15.00 Uhr in Limburgerhof, im Kultursaal

14.09.19 Laternenflohmarkt von 17.00 - 21.00 Uhr Limburgerhof Burgunder Platz.
An jedem Stand steht eine Laterne

23.11.19 Engel bemalen, im Foyer Rathaus Limburgerhof von 10.00 Bis 13.00 Uhr


Im Dezember spielen die Rhoigennermer Ponnekuche wieder zu unseren Gunsten eine pfälzische Mundart- Komödie hier in Limburgerhof


06 . - 08.12 2019 Weihnachtsmarkt Limburgerhof, Burgunder Platz



Der 1. Vorsitzende bedankte sich bei allen Anwesenden und wünschte einen guten Rückweg.



Für das Protokoll, 05.04.2019 Heidi Böhmer


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü